Hornbach bestätigt Umsatz- und Ertragsprognose

30.06.2017, 11:10 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2017/2018 hat die Hornbach Holding einen Umsatzzuwachs von 1,116 Milliarden Euro auf 1,196 Milliarden Euro verbucht. „Die Umsatzdynamik führte in Verbindung mit einer höheren Rohertragsmarge und verbesserten Kostenrelationen zu einem deutlich überproportionalen Gewinnanstieg”, heißt es von Seiten der Gesellschaft am Freitag weiter. Vor Zinsen und Steuern ist der operative Quartalsgewinn von 76,5 Millionen Euro auf 92,7 Millionen Euro gestiegen. Je Aktie kletterte der Gewinn von 2,56 Euro auf 3,18 Euro.

„Die Umsatz- und Ertragsprognose für das Gesamtjahr 2017/2018 wurde bestätigt”, so die Hornbach Holding weiter.

Die Hornbach Holding Aktie notiert im XETRA-Handel bei 74,80 Euro mit 0,07 Prozent im Minus. Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR