Grand City Properties: Junge Aktien werden einberechnet


Nachricht vom 22.06.2017 22.06.2017 (www.4investors.de) - Die Analysten von First Berlin bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Grand City Properties. Das Kursziel für den Titel sehen die Experten bei 25,10 Euro. Zuvor lag es bei 25,50 Euro.

Das Unternehmen hat mittels Kapitalerhöhung 198 Millionen Euro aufs Konto geholt. Zudem hat man 3.000 Wohnungen gekauft, so dass das Portfolio 87.000 Einheiten umfasst. Das neue Kursziel wird mit den jungen Aktien aus der Kapitalerhöhung begründet. Diese werden in das Modell einberechnet.
(Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


(Werbung)
Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonDEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR