Sygnis Aktie: Das ist interessant! - Chartanalyse

07.06.2017, 12:58 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Expedeon.

Bild und Copyright: Expedeon.

In den vergangenen Tagen ging es sehr volatil bei der Sygnis Aktie zu. Zunächst schoss das Papier binnen weniger Tage von 1,46 Euro und damit aus einer wichtigen Unterstützungszone auf bis zu 1,998 Euro nach oben, die am 29. Mai erreicht wurden. Anschließend rauschte die Biotechaktie nach unten und verlor fast das komplette Terrain wieder. Erst am Freitag konnte bei 1,52 Euro der Absturz gebremst werden - seitdem geht es wieder nach oben, und wie: Aktuell liegt die Sygnis Aktie bei 1,717 Euro quasi auf Tageshoch und mit mehr als 4 Prozent im Plus.

Es scheint also weiter zu gehen mit der hohen Schwankungsfreudigkeit des Papiers, bei dem heute zwar keine Neuigkeiten zu sehen sind, aber ein charttechnisches Kaufsignal das Bild bestimmt. Der Aktienkurs des deutsch-spanischen Unternehmens springt über den Hindernisbereich im Bereich um 1,66/1,68 Euro und könnte damit erneut die Trendwende perfekt gemacht haben - nur diesmal nach oben. Die überwundene Zone wird nun zur ersten Unterstützungsmarke, dagegen könnten um 1,82/1,85 Euro weitere charttechnische Hindernisse aufkommen.

Mehr zur Sygnis Aktie: Aktuelle News und ein Interview


  • Exklusiv -Interview mit CEO Heikki Lanckriet: „Innova ist eine wichtige Ergänzung für uns“ - ...hier weiterlesen
  • Bei Sygnis stehen Veränderungen im Vorstand an. Pilar de la Huerta werde am 7. Juli ihr Amt als CEO der Gesellschaft niederlegen ...hier weiterlesen
  • Sygnis hat sich im Rahmen der beiden angekündigten Kapitalerhöhungen rund 10 Millionen Euro Emissionserlös gesichert. Mit dem Geld will das deutsch-spanische Unternehmen vor allem den Zukauf von Innova Biosciences finanzieren ...hier weiterlesen


Auf einem Blick - Chart und News: Expedeon AG

Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR