Merck: Erste Reaktion auf die Quartalszahlen

18.05.2017, 09:59 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Berenberg bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von Merck. Das Kursziel für den Titel sehen die Experten wie bisher bei 106,00 Euro.

Am Morgen hat Merck Zahlen zum ersten Quartal publiziert. Der Umsatz steigt von 3,67 Milliarden Euro auf 3,86 Milliarden Euro an. Beim EBITDA geht es von 1,08 Milliarden Euro auf 1,24 Milliarden Euro nach oben. Der Gewinn sinkt von 591 Millionen Euro auf 521 Millionen Euro. Die Experten werten die Zahlen als gemischt.

Für das Gesamtjahr prognostiziert Merck einen Umsatz von 15,5 Milliarden Euro bis 16,0 Milliarden Euro. Das bereinigte EBITDA soll auf 4,4 Milliarden Euro bis 4,6 Milliarden Euro kommen. Der Konsens dürfte sich somit nicht stark verändern.

Die Aktien von Merck geben am Morgen 1,3 Prozent auf 110,10 Euro nach.


Auf einem Blick - Chart und News: Merck KgaA



Nachrichten und Informationen zur Merck KgaA-Aktie



All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR