Deutsche Euroshop: Zukauf wird einberechnet

17.05.2017, 13:52 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Oddo Seydler bestätigen das Rating „neutral“ für die Aktien der Deutsche Euroshop. Das Kursziel sehen die Experten unverändert bei 41,00 Euro.

Die Zahlen zum Auftaktquartal gehen in Ordnung. Das Plus von 9 Prozent beim FFO I geht vor allem auf niedrigere Zinskosten zurück. Der Kauf des Olympia-Zentrums wird in das Modell der Experten einberechnet. Sie liegen mit ihren FFO-Schätzungen je Aktie auf Höhe der Unternehmensschätzung.

Die Aktien der Deutsche Euroshop verlieren am Nachmittag 1,0 Prozent auf 37,20 Euro.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR