Daldrup + Söhne sieht Geothermie vor einem „kräftigen Wachstumszyklus“

15.05.2017, 11:52 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Am Montag hat Daldrup + Söhne Auftragszahlen vorgelegt. „Nach dem mageren Jahr 2015 und einer noch gedämpften Umsatzentwicklung im ersten Halbjahr 2016 sind die Auftragsbücher aktuell so gut gefüllt wie lange nicht mehr“, sagt Konzernchef Josef Daldrup. Das Unternehmen kommt per Ende Mai nach jüngst erteilten neuen Aufträgen auf rund 65 Millionen Euro Auftragsbestand, zudem habe man eine gefüllte Pipeline an Aufträgen.

Aktuell sei man bis Ende des kommenden Jahres ausgelastet, so Daldrup. Auftraggeber des Unternehmens kommen aus der Geothermiesparte, für die Daldrup einen „kräftigen Wachstumszyklus“ erwartet, und dem Bergbau.

Die Daldrup + Söhne Aktie notiert im XETRA-Handel bei 8,21 Euro mit 1,00 Prozent im Plus. Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Auf einem Blick - Chart und News: Daldrup & Söhne

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR