Hochtief bestätigt Ausblick


Nachricht vom 10.05.2017 10.05.2017 (www.4investors.de) - Der Baukonzern Hochtief hat im ersten Quartal eine Umsatzsteigerung von 4,41 Milliarden Euro auf 5,15 Milliarden Euro verzeichnet. Vor Zinsen und Steuern melden die Essener einen Anstieg des Quartalsgewinns von 173,5 Millionen Euro auf 231,1 Millionen Euro. Je Hochtief Aktie weist das Unternehmen eine Gewinnsteigerung von 0,98 Euro auf 1,37 Euro aus. Beim Free Cashflow meldet der Konzern ein sinkendes Minus, das bei 323,9 Millionen Euro liegt nach 399,8 Millionen Euro im Vorjahresquartal. Den Auftragseingang konnte das Unternehmen von 6,33 Milliarden Euro auf 7,45 Milliarden Euro steigern.

„Wir sind sehr vielversprechend in das Jahr gestartet. Die starke Bilanz verleiht dem Konzern Flexibilität für weitere Möglichkeiten, Kapital einzusetzen“, sagt Hochtief-Chef Marcelino Fernández Verdes am Mittwoch. Den Ausblick auf das Gesamtjahr 2017 bestätigen die Essener. Es wird ein Umsatzplus von 10 Prozent und ein Gewinnanstieg auf 40 Millionen Euro bis 450 Millionen Euro erwartet.

Die Hochtief Aktie notiert im XETRA-Handel bei 171,45 Euro mit 0,09 Prozent im Plus. Die komplette News des Unternehmens: hier klicken. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR