Fuchs Petrolub: Umfeld wird anspruchsvoller


Nachricht vom 28.04.2017 28.04.2017 (www.4investors.de) - Im ersten Quartal des laufenden Jahres hat Fuchs Petrolub einen Umsatzanstieg von 550 Millionen Euro auf 618 Millionen Euro erwirtschaftet. Vor Zinsen und Steuern weist der Hersteller von Schmierstoffen einen Quartalsgewinn von 94 Millionen Euro aus gegenüber 85 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Unter dem Strich klettert der Gewinn von 59 Millionen Euro auf 66 Millionen Euro, meldet Fuchs Petrolub am Freitag. Zugleich ist der Free Cashflow vor Akquisitionen von 27 Millionen Euro auf 42 Millionen Euro gestiegen.

Das Umfeld werde anspruchsvoller, so Fuchs Petrolub zum Ausblick, den man allerdings unverändert lässt. Der Umsatz soll 2017 zwischen 4 Prozent und 6 Prozent steigen, der operative Gewinn zwischen 1 Prozent und 5 Prozent. „Der prognostizierte Geschäftsausbau beruht weitgehend auf geplantem organischem Wachstum“, so das Unternehmen.

Die Fuchs Petrolub Aktie notiert im XETRA-Handel bei 47,12 Euro mit 1,7 Prozent im Minus. Die komplette News des Unternehmens: hier klicken. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR