OHB: Neuer ESA-Großauftrag für Galileo-Satelliten

27.04.2017, 14:26 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Für OHB gibt es wohl einen neuen Auftrag der europäischen Raumfahrtbehörde ESA: Die Tochtergesellschaft OHB Systems AG hat den Zuschlag für den Bau und Test von acht weiteren FOC-Satelliten erhalten. Diese sollen beim europäische Satelliten-Navigationssystem Galileo zum Einsatz kommen. „OHB System AG ist bereits Hauptauftragnehmer für den Bau von bisher 22 Satelliten des Systems“, so das Unternehmen.

Angaben zum Auftragswert machen die Bremer am Donnerstag nicht. Ganz sicher ist der Deal noch nicht: Konkurrenten können noch Einwände gegen die Vergabeentscheidung erheben, erst am 7. Mai endet die Frist.

Die OHB Aktie notiert im XETRA-Handel bei 22,265 Euro mit 1,71 Prozent im Plus. Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Auf einem Blick - Chart und News: OHB

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR