SinnerSchrader empfiehlt Angebot von Accenture anzunehmen

06.04.2017, 15:08 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

In einer gemeinsamen Stellungnahme haben Aufsichtsrat und Vorstand der SinnerSchrader AG den Aktionären empfohlen, ein Übernahmeangebot von Accenture anzunehmen. Die Gesellschaft bietet 9,00 Euro je Aktie von SinnerSchrader. „Nach eingehender Prüfung und Beratung des Übernahmeangebots sind Vorstand und Aufsichtsrat der SinnerSchrader AG zu dem Schluss gekommen, dass das Übernahmeangebot den strategischen Zielsetzungen und wohlverstandenen Interessen der SinnerSchrader AG, der SinnerSchrader-Gruppe, ihrer Mitarbeiter und Kunden in besonderem Maße gerecht wird“, heißt es in der Stellungnahme. Das Angebot beinhalte eine attraktive Prämie.

Die SinnerSchrader Aktie notiert im XETRA-Handel bei 9,35 Euro mit 0,54 Prozent im Plus. Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR