Hermle steigert Umsatz, Gewinn und Dividende

22.03.2017, 13:50 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Von der Maschinenfabrik Berthold Hermle AG kommen am Mittwoch Zahlen für das Jahr 2016. Die Schwaben haben vorläufigen Daten zufolge einen Umsatzanstieg von 356,6 Millionen Euro auf 394 Millionen Euro erzielt. Unter dem Strich soll der Gewinn von 59,2 Millionen Euro auf etwa 73 Millionen Euro gestiegen sein, melden die Süddeutschen. „Die Aktionäre sollen eine unveränderte Basisdividende von 0,80 Euro je Stamm- und 0,85 Euro je Vorzugsaktie zuzüglich eines Bonus von 12,00 Euro je Aktie (Vj. 10,00 Euro) erhalten. Damit würde die Ausschüttung je Vorzugsaktie auf 12,85 Euro steigen (Vj. 10,85 Euro)“, kündigt Hermle zudem an.

Eine Prognose für das laufende Jahr will der Konzern zusammen mit den endgültigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2016 Ende April vorlegen.

Die Hermle Aktie notiert im Handel an der Frankfurter Börse bei 280,00 Euro mit 1,43 Prozent im Plus. Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Auf einem Blick - Chart und News: Berthold Hermle VZ



Nachrichten und Informationen zur Berthold Hermle VZ-Aktie