Henkel stellt sich nach Rekordjahr auf „volatiles und unsicheres Marktumfeld ein“


23.02.2017 12:30 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im Jahr 2016 hat der Henkel-Konzern laut Angaben vom Donnerstag den Umsatz um 3,5 Prozent auf 18,71 Milliarden Euro erhöhen können. Auf bereinigter Basis ist ein operativer Gewinn von 3,17 Milliarden Euro vor Zinsen und Steuern angefallen – ein neuer Rekordwert für das Unternehmen nach den 2,92 Milliarden Euro im Jahr 2015. Unter dem Strich weist Henkel einen bereinigten Gewinnanstieg von 4,88 Euro auf 5,36 Euro je Aktie aus, bilanziert wird ein Anstieg von 4,44 Euro auf 4,74 Euro.

„In einem schwierigen Marktumfeld haben wir nochmals neue Höchstwerte bei Umsatz und Ergebnis erzielt und unsere Finanzziele für das Geschäftsjahr erreicht“, sagt Hans Van Bylen, Vorstandsvorsitzender von Henkel. Für das laufende Jahr stellt Henkel ein organisches Umsatzwachstum von 2 Prozent bis 4 Prozent in Aussicht, während der Gewinn je Aktie zwischen 7 Prozent und 9 Prozent steigen soll. „Wir stellen uns auch in diesem Jahr weiter auf ein sehr volatiles und unsicheres Marktumfeld ein´“, so Van Bylen.

Henkels DAX-notierte Vorzugsaktie liegt im Handel am Donnerstag bei 119,349 Euro mit 1,53 Prozent im Minus. Die komplette heutige News des Unternehmens: hier klicken.

Auf einem Blick - Chart und News: Henkel Vz.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Traumhaus-Vorstandschef Otfried Sinner im Gespräch mit der 4investors-Redaktion über den Aktienkurs, Dividenden und die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das operative Geschäft.Traumhaus: „Unser Geschäftsmodell ist sattelfest“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Henkel Vz.

09.04.2020 - Henkel: Keine Neueinschätzung
08.04.2020 - Henkel: Unterschiedliche Einschätzungen
08.04.2020 - Henkel: Erwartungen werden reduziert
09.03.2020 - Henkel: Investitionen belasten das Ergebnis
05.03.2020 - Henkel erwartet Gewinnrückgang für 2020 - Dividende bleibt konstant
13.12.2019 - Henkel: Dieses Minus kommt nicht überraschend
12.12.2019 - Henkel: Der Markt könnte enttäuscht werden
20.11.2019 - Henkel: Noch nicht auf dem Wachstumspfad
13.08.2019 - Henkel: Warnung zeigt Wirkung
07.05.2019 - Henkel rechnet für 2019 weiter mit Gewinnrückgang
09.04.2019 - Henkel: Warnung bleibt aus
22.02.2019 - Henkel: Schwieriges Umfeld
21.02.2019 - Henkel: Investitionen drücken Marge
21.02.2019 - Henkel erhöht die Dividende - Gewinnrückgang erwartet
24.01.2019 - Henkel Aktie: Der nächste Daumen senkt sich
22.01.2019 - Henkel: Zweifache Abstufung der Aktie
21.01.2019 - Henkel: Druck hält an
21.01.2019 - Henkel: Vielstimmige Enttäuschung
21.01.2019 - Henkel Aktie: Quote für die Dividenden hoch, Aktienkurs bricht dennoch ein
15.11.2018 - Henkel: „Schwieriges wirtschaftliches Umfeld”

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.