Rhön-Klinikum: Kaum Luft nach oben


21.02.2017 14:49 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten der Nord LB bleiben bei der Halteempfehlung für die Aktien des Rhön-Klinikum. Das Kursziel sehen die Experten unverändert bei 26,00 Euro.

Die Zahlen für 2016 beinhalten keine wirklichen Überraschungen. Die regulatorischen Hemmnisse nehmen jedoch zu, das wirkt sich negativ auf den Geschäftstrend aus. Es werden Anpassungen für 2016 und 2017 notwendig sein. So streitet man sich mit dem Land Hessen über die Finanzierung der Forschung und Lehre am Uniklinikum Gießen und Marburg.

Künftig wird der Vorstand von Rhön-Klinikum vermutlich aus drei statt fünf Personen bestehen. Darüber soll der Aufsichtsrat am 23. Februar beschließen.

Die Aktien von Rhön-Klinikum verlieren 0,3 Prozent auf 25,24 Euro. Damit gibt es kaum eine Differenz zwischen Kurs und Kursziel der Aktie.

Auf einem Blick - Chart und News: Rhön-Klinikum ST

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Rhön-Klinikum ST

03.06.2020 - Rhön-Klinikum: Neue Mitglieder im Aufsichtsrat
02.03.2020 - Rhön-Klinikum vor der Übernahme? Asklepios bietet
28.02.2020 - Rhön-Klinikum: Übernahmeangebot
13.02.2019 - Rhön-Klinikum steigt bei Softwareunternehmen ein
10.01.2019 - Rhön-Klinikum wird im Bereich Telemedizin aktiv
14.09.2018 - Rhön-Klinikum: Beteiligung ist insolvent
04.05.2018 - Rhön-Klinikum: „2018 sind wir gut ins Jahr gestartet”
03.04.2018 - Rhön-Klinikum: Machbare Prognose
23.02.2018 - Rhön-Klinikum erwartet 2018 Gewinnanstieg
22.12.2017 - Rhön-Klinikum: Coverage endet
10.11.2017 - Rhön-Klinikum: „Erwarten 2018 erste spürbare operative Verbesserungen”
14.08.2017 - Rhön-Klinikum: Übernahmephantasie
05.05.2017 - Rhön-Klinikum legt Ausblick vor
07.04.2017 - Rhön-Klinikum rechnet 2017 mit Gewinnrückgang
24.02.2017 - Rhön-Klinikum warnt vor fallenden Gewinnen
16.02.2017 - Rhön-Klinikum: Zwei Vorstände sollen gehen
14.02.2017 - Rhön-Klinikum muss mehr als 35 Millionen Euro abschreiben
06.05.2016 - Rhön-Klinikum: Sondereffekte verzerren die Entwicklung
14.03.2016 - Rhön-Klinikum: Keine Kaufempfehlung mehr
14.09.2015 - Rhön-Klinikum: Wann gibt es den nächsten Zukauf?

DGAP-News dieses Unternehmens

09.07.2020 - DGAP-Adhoc: RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft: Verwaltung schlägt Vollthesaurierung des ...
09.07.2020 - DGAP-News: RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft: Der Vorstand der RHÖN-KLINIKUM AG begrüßt die neue ...
22.06.2020 - DGAP-Adhoc: RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft: Ausscheiden des Vorstandsvorsitzenden Stephan ...
22.06.2020 - DGAP-News: RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft: Vorstandsvorsitzender Stephan Holzinger legt Amt mit ...
12.06.2020 - DGAP-Adhoc: RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft: Fortgeschrittene Verhandlungen über Aufhebung des ...
03.06.2020 - DGAP-News: RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft: Vorstandsvorsitzender richtet Appell an ...
26.05.2020 - DGAP-News: RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft: Bundeskartellamt genehmigt den geplanten Erwerb der ...
22.05.2020 - DGAP-News: RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft: Gericht weist Antrag von B. Braun auf Bestimmung ...
15.05.2020 - DGAP-Adhoc: Zurückweisung des Ergänzungsverlangens von B. Braun; Überprüfung des ...
14.05.2020 - DGAP-Adhoc: B. Braun Melsungen AG verlangt Ergänzung der Tagesordnung der außerordentlichen ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.