Kromi Logistik: Währungseffekte bringen Ergebnissprung


15.02.2017 14:33 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Für die ersten sechs Monate des Geschäftsjahres 2016/2017 meldet Kromi Logistik einen Umsatz von 33,98 Millionen Euro nach 32,93 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Vor Zinsen und Steuern weisen die Hamburger knapp 0,71 Millionen Euro als Halbjahresgewinn aus, womit sich das Ergebnis um rund eine Million Euro nach einem Verlust im Vergleichszeitraum verbessern konnte. „Anders als in den Vorjahren haben Währungsveränderungen mit TEUR 289 (Vorjahr: TEUR -1.003) einen positiven Effekt auf das operative Ergebnis“, so das Unternehmen zur Ergebnisentwicklung. Bereinigt um Währungseffekte sei das operative Ergebnis von 0,72 Millionen Euro auf 0,42 Millionen Euro gefallen, heißt es.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Kromi ein Umsatzwachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich, womit man stärker als der Markt expandieren würde. „Entscheidende Faktoren für die Ergebnisentwicklung werden insbesondere die Konjunktur und damit die Produktionsniveaus der Kromi-Kunden sein“, so das Unternehmen weiter zum Ausblick. Im Falle einer positiven Entwicklung solle sich das operative Ergebnis weiter steigern, kündigt die Gesellschaft an.

Die Aktie von Kromi Logistik notiert im Handel am Mittwoch an der Stuttgarter Börse bei geringen Umsätzen mit 1,1 Prozent im Minus bei 18,653 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Kromi Logistik

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Traumhaus-Vorstandschef Otfried Sinner im Gespräch mit der 4investors-Redaktion über den Aktienkurs, Dividenden und die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das operative Geschäft.Traumhaus: „Unser Geschäftsmodell ist sattelfest“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Kromi Logistik

28.02.2020 - Kromi zieht Prognose zurück
02.10.2019 - Kromi Logistik: „Überzeugt davon, dass wir langfristig profitabel wachsen werden”
21.12.2018 - Kromi Aktie wechselt in den General Standard
30.10.2018 - Kromi Logistik holt MAN-Manager in den Vorstand
28.09.2018 - Kromi: Entwicklung beim Ergebnis nicht befriedigend
29.08.2018 - Kromi: Aktien sollen in den General Standard wechseln
06.04.2018 - Kromi: Gewinnwarnung für Geschäftsjahr 2017/2018
08.02.2018 - Kromi Logistik: Sondereffekte belasten das Ergebnis
12.01.2018 - Kromi: Neuer AR-Chef
17.11.2016 - Kromi Logistik schreibt schwarze Zahlen
01.09.2016 - Kromi Logistik: Neues aus dem Aufsichtsrat
17.06.2016 - Kromi: Neuer Mehrheitsaktionär - Übernahmeangebot
17.02.2016 - Kromi: Belastungen aus Brasilien – Ausblick bestätigt
18.11.2015 - Kromi: Brasilianischer Real belastet das Ergebnis
16.09.2015 - Kromi Logistik will das Ergebnis deutlich verbessern
28.07.2015 - Kromi: Ziel nicht erreicht
06.05.2015 - Kromi Logistik: Brasilianischer Real belastet Ergebnis
12.02.2015 - Kromi Logistik bestätigt Planungen – Verlust leicht abgebaut
10.09.2014 - Kromi Logistik will Umsatz und Gewinn weiter steigern
07.05.2014 - Kromi Logistik sieht sich im Plan

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.