YOC: Umsatz übertrifft die Prognose


Nachricht vom 14.02.2017 14.02.2017 (www.4investors.de) - Die Berliner YOC AG meldet ein besser als erwartetes Geschäft für das vierte Quartal des Jahres 2016. Man habe die Umsatzprognose übertroffen, so das Unternehmen am Dienstag. Vorläufigen Zahlen zufolge sei der Quartalsumsatz von 3,2 Millionen Euro auf 3,95 Millionen Euro geklettert, meldet YOC – erwartet hatte man bis zu 20 Prozent Umsatzzuwachs.

Das operative Ergebnis hat sich ebenfalls verbessert: Im vierten Quartal habe man auf EBITDA-Basis einen Gewinn zwischen 0,15 Millionen Euro und 0,2 Millionen Euro erzielt, heißt es von Seiten der Berliner. Das vierte Quartal 2015 war noch mit 0,1 Millionen Euro operativem Verlust beendet worden. „YOC erwirtschaftet damit erstmals seit 2011 wieder ein positives operatives Ergebnis auf Quartalsebene“, so YOC. Endgültige Zahlen will man am 28. April vorlegen. Zum usblick macht die Gesellschaft am Dienstag keine Angaben.

Der YOC Aktienkurs notiert im Dienstagshandel bei 4,088 Euro mit 1,95 Prozent im Plus. Die komplette heutige News des Unternehmens: hier klicken. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR