Carl Zeiss Meditec steigert Umsatz und Gewinn

10.02.2017, 10:05 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Carl Zeiss Meditec hat am Freitagmorgen Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2016/2017 vorgelegt. Das Unternehmen meldet einen Umsatzanstieg von 262,6 Millionen Euro auf 280 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern hat der Konzern einen Quartalsgewinn von 44,2 Millionen Euro erzielt, im Vorjahreszeitraum waren es 32,2 Millionen Euro. Je Aktie von Carl Zeiss Meditec fällt ein Gewinn von 0,38 Euro nach zuvor 0,21 Euro an, allerdings hatten im Vorjahresquartal Sondereffekte das Ergebnis belastet. Die Steigerungen seien „erfreulich“, so Ludwin Monz, Vorstandsvorsitzender der Carl Zeiss Meditec AG.

Im Geschäftsjahr 2016/2017 will der Konzern mindestens so stark wachsen wie der Markt. „Die EBIT-Marge soll sich innerhalb der auch mittelfristig gültigen Prognosebandbreite von 13 Prozent bis 15 Prozent bewegen“, bestätigt Carl Zeiss Meditec die bisherige Prognose.

Die Carl Zeiss Meditec Aktie notiert am Freitagvormittag bei 37,08 Euro mit 2,29 Prozent im Plus.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR