Toyota: Prognose steigt – Kursziel sinkt

06.02.2017, 12:05 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten der Nord LB bestätigen die Verkaufsempfehlung für die Aktien von Toyota. Das Kursziel für den Autobauer sahen die Experten bisher bei 6.400,00 Yen. In der heutigen Studie sinkt das Kursziel auf 5.800,00 Yen.

In den ersten drei Quartalen steigt der Autoabsatz um 1,0 Prozent auf 7,712 Millionen Einheiten. Der Umsatz geht um 6,0 Prozent auf 20,155 Billionen Yen zurück. Für das Gesamtjahr erwartet Toyota einen Umsatz von 26,5 Billionen Yen (alt: 26,0 Billionen Yen). Das operative Ergebnis soll 1,85 Billionen Yen (alt: 1,7 Billionen Yen) betragen.

Toyota will in Mexiko ein neues Werk errichten. Damit wird man vermutlich von den Plänen des US-Präsidenten Trump getroffen werden.





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR