Neue JDC Group Anleihe 2019/2024

Porr: Stärkeres Engagement in Deutschland

15.12.2016, 18:05 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Hauck + Aufhäuser bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Porr. Das Kursziel steigt von 49,00 Euro auf 51,00 Euro an.

Die Österreicher verstärken ihr Engagement in Deutschland. Sie kaufen Frankl Grundbau. Das zeigt, dass Porr in Deutschland stärker wachsen will. 2015 machte der Neuerwerb einen Umsatz von 60 Millionen Euro. Die EBITDA-Marge schätzen die Experten auf rund 8 Prozent. Den Kaufpreis sehen die Experten bei etwa 15 Millionen Euro.

In den vergangenen drei Jahren hat Porr 14 Gesellschaften integriert, daher sollte es auch in diesem Fall keine Probleme geben. Für 2016 erwarten die Experten weiter einen Gewinn je Porr-Aktie von 2,36 Euro. Die Prognose für 2017 steigt von 2,71 Euro auf 2,83 Euro an.

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.