TUI Group: Dividende überrascht

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

08.12.2016 12:21 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Reisekonzern TUI Group hat das Geschäftsjahr 2015/2016 mit einem Umsatz von 19,51 Milliarden Euro abgeschlossen nach 20,08 Milliarden Euro im Vorjahr. Auf EBITDA-Basis meldet das Unternehmen inklusive der aufgegebenen Geschäftsbereiche einen Gewinn von 1,09 Milliarden Euro nach zuvor 1,06 Milliarden Euro. Sondereffekte lassen den Überschuss unter dem Strich auf Konzernbasis von 0,38 Milliarden Euro auf 1,15 Milliarden Euro klettern.

Als Folge der Entwicklung will die TUI Group die Dividende Je Aktie von 0,56 Euro auf 0,63 Euro erhöhen. Für das Geschäftsjahr 2016/2017 stellt der Konzern ein EBITDA-GEwinnwachstum von mindestens 10 Prozent in Aussicht. Inklusive des Geschäftsjahres 2018/2019 will man das EBITDA pro Jahr ebenfalls um mindestens 10 Prozent im Durchschnitt erhöhen.

Independent Research bewertet die Zahlen von TUI positiv. Das vierte Quartal sei besser als erwartete ausgefallen und die Dividende habe positiv überrascht. Die TUI Aktie bekommt von den Experten ein „Halten“ mit einem Kursziel von 13,50 Euro. Das Papier notiert am Donnerstag bei 12,815 Euro mit 2,93 Prozent im Plus.

Auf einem Blick - Chart und News: TUI

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur TUI-Aktie