Novo Nordisk Aktie: Gelingt die Trendwende? - Chartanalyse

29.11.2016, 13:15 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach dem heftigen Absturz der Novo Nordisk Aktie auf bis zu 30,89 Dollar, die das Papier an der US-Börse am Mittwoch erreichte, arbeitet der Titel derzeit an einem möglichen Comeback. Aus charttechnischer Sicht ist dies bisher aber noch nicht gelungen, trotz der Aufwärtsbewegung des Papiers auf gestern erreichte 32,78 Dollar. Der Pharmatitel ging etwas unterhalb des Tageshochs mit 32,54 Dollar und einem Tagesplus von 1,43 Prozent aus dem US-Handel.

Aus charttechnischer Sicht ist in dieser Erholungsbewegung noch nicht viel passiert. Immerhin: Die breite Zone im Bereich um 29,90 Dollar und 30,46/30,52 Dollar hat der Novo Nordisk Aktie in den vergangenen Tagen erste Stabilität gegeben. Ein nun anschließender Anstieg über erste kleinere Hürden bei 32,80/33,49 Dollar und 34,22/34,55 Dollar könnte dann erste größere Trendwendephantasien nach dem Absturz aufkommen lassen. Solange diese Signale aber nicht gegeben sind, bleibt die übergeordnete Abwärtsbewegung dominierend – und das bedeutet Risiken.

Auf einem Blick - Chart und News: Novo Nordisk
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR