Software AG: Auftrag von der Commerzbank


Nachricht vom 28.11.2016 28.11.2016 (www.4investors.de) - Die Darmstädter Software AG hat einen Auftrag von der Commerzbank für die Arbeiten an der Digitalisierung der Bankgeschäft erhalten. Man baue mit dem neu unterzeichneten Vertrag die langjährige Partnerschaft aus, heißt es von Seiten der Unternehmen am Montag. „Der neue Vertrag vereinbart die Nutzung einer Werkzeugsuite aus dem Software AG-Produktportfolio. Zusammen mit verschiedenen Bausteinen und Services der Bank werden wir daraus eine zukunftsfähige, die Digitalisierung unterstützende Plattform bauen“, berichtet Andreas Rose, Bereichsleiter in der Commerzbank IT. Finanzielle Details werden nicht genannt.

Die Aktie der Software AG notiert am Montagvormittag bei "/image/pfeil-seite.png" alt="Aktienkurs nicht oder nur wenig verändert" title="Aktienkurs nicht oder nur wenig verändert" class="pfeile" /> 33,46 Euro mit 0,84 Prozent im Minus. Beim Aktienkurs der Commerzbank ist ein Verlust von 3,39 Prozent auf 6,375 Euro zu sehen, womit das Papier quasi auf Tagestief liegt. Das hat charttechnische Folgen mehr dazu: hier klicken. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR