Bechtle Aktie wird hochgestuft, aber…

Bild und Copyright: Bechtle.

Bild und Copyright: Bechtle.

11.11.2016, 15:19 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten bei Hauck + Aufhäuser haben ihre Einstufung für die Bechtle Aktie angehoben. Während die Experten das Kursziel für den TecDAX-notierten Titel bei 89 Euro belassen, wird die bisherige „Sell“-Empfehlung auf „Hold“ erhöht. Derweil notiert die Bechtle Aktie am Freitagnachmittag bei 92,24 Euro mit 0,13 Prozent im Plus, nachdem der IT-Konzern heute Quartalszahlen bekannt gegeben hat.

Nach der jüngsten Kursentwicklung der Bechtle Aktie sehe deren Bewertung mittlerweile fair aus, urteilen die Analysten. Je Anteilsschein des IT-Konzerns prognostiziert Hauck + Aufhäuser Gewinne von 5,17 Euro sowie 5,63 Euro und 6,23 Euro für die Jahre 2016 bis 2018. Bei den Quartalszahlen sehe es nach einer Underperformance der deutschen IT-Businesssparte aus, so die Analysten, die aber mit Blick auf den starken ifo-Konjunkturindex für Deutschland nicht damit rechnen, dass die Schwäche dauerhafter sei.

Auf einem Blick - Chart und News: Bechtle



Nachrichten und Informationen zur Bechtle-Aktie



All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR