Dürr peilt oberes Ende der Prognose an


10.11.2016 14:04 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Anlagenbauer Dürr hat im dritten Quartal des laufenden Jahres einen Auftragseingang von 940,5 Millionen Euro nach zuvor 899,1 Millionen Euro erzielt. Der Umsatz verringerte sich von 988,2 Millionen Euro auf 901,5 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern melden die Süddeutschen einen Gewinnrückgang von 81,8 Millionen Euro auf 62,5 Millionen Euro. Je Dürr Aktie weist die Gesellschaft einen Überschuss von 1,19 Euro aus nach 1,61 Euro im Vorjahresquartal. Der operative Cashflow hat sich dagegen um mehr als 152 Millionen Euro auf einen Zufluss von 138,5 Millionen Euro verbessert.

Der Dürr-Konzern bestätigt zwar seine Prognose für die operative Gewinnspanne des laufenden Jahres, rechnet nun aber damit, das obere Ende der Spanne von 7,0 Prozent bis 7,5 Prozent zu erreichen. Der Auftragseingang solle zwischen 3,5 Milliarden Euro und 3,7 Milliarden Euro liegen und der Umsatz zwischen 3,4 Milliarden Euro und 3,6 Milliarden Euro.

Die Dürr Aktie notiert am Donnerstag bei 70,83 Euro mit 3,4 Prozent im Minus.

Auf einem Blick - Chart und News: Dürr

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Baumot-Vorstand Stefan Beinkämpen im Exklusivinterview mit der 4investors-Redaktion über die anlaufende Diesel-Nachrüstung, die Folgen der Corona-Krise und die langfristigen Pläne in der Nach-Diesel-Zeit.Baumot: Optimismus für 2020 steigt klar an

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Dürr

22.05.2020 - Dürr: Sorge vor dem zweiten Quartal
30.03.2020 - Dürr will Kosten senken - Prognose für 2020 ausgesetzt
12.03.2020 - Dürr: E-Mobilität als positiver Aspekt
10.12.2019 - Dürr: Personalien und Analystenstimmen
23.07.2019 - Dürr: Nach der Homag-Warnung – Kaufempfehlung entfällt
22.07.2019 - Dürr: Gewinnwanrung und vorläufige Zahlen
08.07.2019 - Dürr: Viele Belastungen drücken die Schätzungen
17.05.2019 - Dürr: „Zuversichtlich, dass wir unsere Jahresziele erreichen”
15.03.2019 - Dürr: Erwartungen werden übertroffen
06.03.2019 - Dürr: 2019 wird ein spannendes Jahr werden
12.12.2018 - Dürr verlängert Vertrag mit Vorstandschef Dieter
17.10.2018 - Dürr: Gewinnwarnung lässt Aktie stürzen
26.06.2018 - Dürr: Halbiertes Kursziel
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
16.05.2018 - Dürr verbucht Gewinnrückgang - unterschiedliche Reaktionen
27.12.2017 - Dürr: Aktie mit Kaufvotum
18.10.2017 - Dürr: Neue Prognosen für 2017
11.08.2017 - Dürr: Erwartungen werden nicht erfüllt
03.08.2017 - Dürr: Zahlen enttäuschen die AnNleger
21.06.2017 - Dürr: Deutliches Plus beim Kursziel der Aktie

DGAP-News dieses Unternehmens

30.03.2020 - DGAP-Adhoc: Dürr AG setzt Prognose für das laufende Geschäftsjahr aus, die bisherigen Ziele für ...
19.03.2020 - DGAP-Adhoc: Dürr Aktiengesellschaft verschiebt Hauptversammlung wegen ...
06.12.2019 - DGAP-News: Dürr realisiert als Generalunternehmer drei Lackieranlagen für BMW in China und ...
06.11.2019 - DGAP-Adhoc: Dürr Aktiengesellschaft: Effizienz- und Strukturmaßnahmen bei HOMAG, operativer ...
22.07.2019 - DGAP-Adhoc: Dürr passt Ergebnisprognose für 2019 ...
12.12.2018 - DGAP-Adhoc: Dürr Aktiengesellschaft: Ralf W. Dieter vorzeitig bis 30. Juni 2023 als ...
17.10.2018 - DGAP-Adhoc: Dürr Aktiengesellschaft: Dürr stellt Mikrogasturbinengeschäft im Zuge der ...
06.06.2018 - DGAP-Adhoc: Dürr erwirbt industrielles Umwelttechnikgeschäft von Babcock & Wilcox ...
21.03.2018 - DGAP-Adhoc: Dürr beabsichtigt Begebung von ...
05.12.2016 - DGAP-News: Dürr Aktiengesellschaft: Neue Benchmark-Studie: iTAC gehört bei ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.