Henkel bestätigt Planungen – Rekordergebnis

08.11.2016, 10:55 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der DAX-notierte Henkel-Konzern hat am Dienstag Zahlen für das dritte Quartal vorgelegt. Die Düsseldorfer melden einen Umsatzanstieg um 3,4 Prozent auf knapp 4,75 Milliarden Euro. Auf bereinigter Basis hat der Konzern den Quartalsgewinn von 778 Millionen Euro auf 837 Millionen Euro erhöht. Unter dem Strich wird ein Überschuss von 584 Millionen Euro ausgewiesen nach 494 Millionen Euro im Vorjahresquartal. „Sowohl der Umsatz als auch das bereinigte betriebliche Ergebnis und das bereinigte Ergebnis je Vorzugsaktie erreichten neue Höchstwerte“, sagt Henkel-Chef Hans Van Bylen zur Geschäftsentwicklung.

Den Ausblick auf das gesamte laufende Jahr bestätigt die Gesellschaft. Henkel will 2016 einen Umsatzanstieg zwischen 2 Prozent und 4 Prozent erreichen. „Für die bereinigte EBIT-Marge rechnen wir mit einer Steigerung auf über 16,5 Prozent und für das bereinigte Ergebnis je Vorzugsaktie mit einem Zuwachs zwischen 8 und 11 Prozent“, so Van Bylen am Dienstag.

Die DAX-notierte Henkel Aktie liegt im Handel am Vormittag bei 114,30 Euro mit 0,4 Prozent im Plus.

Auf einem Blick - Chart und News: Henkel Vz.



Nachrichten und Informationen zur Henkel Vz.-Aktie



All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR