Drägerwerk: Neue Verkaufsempfehlung für die Aktie

07.11.2016, 10:01 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Independent Research stufen die Aktien von Drägerwerk ab. Bisher gab es für die Vorzugsaktien eine Halteempfehlung. Das Kursziel lag bei 60,00 Euro. In der heutigen Studie fällt das Rating für die Aktien auf „verkaufen“. Das neue Kursziel liegt bei 61,00 Euro.

Die endgültigen Zahlen zum dritten Quartal liegen auf Höhe der Eckdaten. Die Erwartungen werden somit erfüllt. Allerdings wird man beim Ausblick vorsichtiger. Es soll im Gesamtjahr nur das untere Ende der Spanne von 0 Prozent bis 3 Prozent erreicht werden. Die EBIT-Marge soll auf 3,5 Prozent bis 5,5 Prozent kommen. Die mittelfristigen Aussichten sind nicht besser geworden. Es gibt keine Treiber für den Kurs.

Die Experten erwarten für 2016 einen Gewinn je Aktie von 3,64 Euro (alt: 3,45 Euro). Die Prognose für 2017 liegt weiter bei 4,60 Euro.

Die Aktie von Drägerwerk notiert bei 64,99 Euro. Da der Kurs klar über dem Kursziel liegt, wird das Papier abgestuft.

Auf einem Blick - Chart und News: Drägerwerk Vz.



Nachrichten und Informationen zur Drägerwerk Vz.-Aktie



All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR