Hörmann Finance bringt neue Anleihe an den Markt

02.11.2016, 15:38 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Hörmann Finance legt eine neue Anleihe auf. Diese hat ein Volumen von bis zu 30 Millionen Euro. Das Mindestvolumen beläuft sich auf 25 Millionen Euro. Die Zeichnungsfrist für die Anleihe läuft vom 15. November bis zum 17. November. Erst danach wird der Zinssatz feststehen, da dieser im Rahmen eines Bookbuilding-Verfahrens ermittelt wird. Zuvor wird jedoch schon eine Zinsspanne festgelegt werden.

Mit dem frischen Geld wollen die Bayern eine bis 2018 laufende Anleihe vorzeitig ablösen. Diese hat ein Gesamtvolumen von 50 Millionen Euro. Sie kann zum 5. Dezember vorzeitig gekündigt werden. Die Rückzahlung erfolgt dann zu 102 Prozent plus Zinsen. Für eine vollständige Rückzahlung würde Hörmann Finance zudem Barmittel einsetzen. Nach Aussage von Finanzvorstand Johann Schmid-Davis will man die mittelfristige Finanzierungsstruktur weiter optimieren und die Finanzverbindlichkeiten reduzieren.

Die Notierungsaufnahme der neuen Anleihe soll am 21. November im Entry Standard für Unternehmensanleihen in Frankfurt erfolgen.

2015 machte Hörmann Finance einen Umsatz von 435 Millionen Euro. Das EBIT lag bei 11,9 Millionen Euro. Der Gewinn kam auf 6,2 Millionen Euro.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR