Fraport: Verkehrszahlen am Frankfurter Flughafen steigen

13.10.2016, 12:31 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Flughafenbetreiber Fraport hat am Donnerstag Verkehrszahlen für den September des laufenden Jahres vorgelegt. Die Hessen melden für ihren Hauptstandort Frankfurt am Main einen 1,9-prozentigen Zuwachs bei der Passagierzahl auf 5,912 Millionen, während das Frachtaufkommen um 5,8 Prozent auf 176.921 Tonnen geklettert ist. Der zweitgrößte Flughafen, den Fraport voll konsolidiert, ist Lima: Der Standort kam im September auf 1,582 Millionen Passagiere, ein Plus von 8,7 Prozent, sowie 27.479 Tonnen Fracht, ein Minus von 9,5 Prozent.

Schwierig bleibt die Lage in Antalya: Der türkische Standort verzeichnete im September ein Minus bei den Passagierzahlen von 31,7 Prozent auf 2,501 Millionen. Im chinesischen Xian kletterte die Zahl dagegen um 13,1 Prozent auf 3,279 Millionen.

Die Fraport Aktie notiert am Donnerstag bei 51,00 Euro mit 0,41 Prozent im Minus.

Auf einem Blick - Chart und News: Fraport

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“


Nachrichten und Informationen zur Fraport-Aktie