XING Aktie: Analysten völlig uneinig

20.09.2016, 12:24 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten bei Oddo Seydler haben sich pessimistischer als zuvor zur XING Aktie geäußert. Das Papier wird zurückgestuft: Zum einen erfolgt eine Herabstufung auf „Neutral“, zum anderen senken die Analysten ihr Kursziel für die Aktie des Internetkonzerns von 200 Euro auf 183 Euro. Die Schätzungen der Experten für die XING-Zahlen liegen im mittelfristigen Zeitrahmen unter dem Konsens. Den Ausblick auf 2020, Umsatz und EBITDA zu verdoppeln, bewerten die Experten als ambitioniert. Starke Effekte haben hierbei Übernahmen und neue Produkte.

Dagegen ist die Commerzbank deutlich optimistischer für die XING Aktie geworden. Die Kaufempfehlung für den Titel wird beibehalten, das Kursziel aber von 200 Euro auf 240 Euro deutlich erhöht. Das neue Kursziel wird als konservativ bezeichnet und orientiere sich am unteren Ende der Ziele des Konzerns.

Die XING Aktie notiert am Dienstagmittag bei 192,25 Euro mit 1,38 Prozent im Minus.

Auf einem Blick - Chart und News: New Work



Nachrichten und Informationen zur New Work-Aktie