4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > DCI Database for Commerce and Industry AG

DCI: Steigende Kosten drücken das Ergebnis

19.08.2016, 12:45 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Starnberger DCI Database for Commerce and Industry AG hat am Freitag Zahlen für die erste Jahreshälfte vorgelegt. Das Unternehmen meldet einen Umsatzanstieg von 1,76 Millionen Euro auf 1,93 Millionen Euro. Angesichts noch deutlicher gestiegener Kosten haben sich die Ergebnisse der Süddeutschen allerdings verschlechtert. DCI weist einen Vorsteuerverlust von 0,12 Millionen Euro aus nach 0,09 Millionen Euro Gewinn vor Steuern im Vorjahreszeitraum. Auf EBITDA-Basis wurde eine „schwarze Null“ erreicht nach 0,11 Millionen Euro Gewinn zuvor.

Die DCI Aktie wurde zuletzt umsatzlos mit 4,10 Euro notiert.

Auf einem Blick - Chart und News: DCI Database for Commerce and Industry AG



Nachrichten und Informationen zur DCI Database for Commerce and Industry AG-Aktie