ADO Properties: Konzernchef Savion bestätigt Prognose


17.08.2016 09:32 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Das Luxemburger Immobilienunternehmen ADO Properties hat am Mittwoch Zahlen für die erste Jahreshälfte vorgelegt. Die Gesellschaft meldet einen Anstieg bei den Vermietungseinnahmen nach einem Ausbau des Immobilienbestandes von 28,61 Millionen Euro auf 41,75 Millionen Euro. Für die Funds from Operations je ADO Aktie weist der Konzern einen Zuwachs von 0,53 Euro auf 0,55 Euro aus. Den inneren Wert je Anteilsschein habe man von 24,10 Euro auf 27,55 Euro gesteigert, so die Luxemburger.

„Mit unseren jüngsten Portfolioakquisitionen konnten wir einen erheblichen Teil unserer Liquidität nutzen und haben für weiteres attraktives Upside-Potenzial gesorgt“, sagt Konzernchef Rabin Savion und bestätigt die bisherige Prognose für 2016. „Angesichts der soliden Entwicklung in den ersten sechs Monaten 2016 können wir unser Ziel eines Like-for-like-Mietwachstums um mindestens 5 Prozent im gesamten Geschäftsjahr 2016 erneut bestätigen und erwarten zum Ende des Jahres 2016 weiterhin eine FFO1 Run-Rate von mindestens 50 Millionen Euro“, so Savion.

Die ADO Aktie notiert am Vormittag bei 38,69 Euro mit 0,93 Prozent im Minus.

Auf einem Blick - Chart und News: ADO Properties

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - ADO Properties

21.07.2020 - ADO Properties: Kapitalerhöhung in trockenen Tüchern
06.07.2020 - ADO Properties: Kontrolle über Consus
02.07.2020 - ADO Properties will sich 450 Millionen Euro von Investoren holen
29.06.2020 - ADO Properties übernimmt Kontrolle bei Consus Real Estate
18.05.2020 - ADO Properties: „Mietendeckel” belastet - Prognose bestätigt
18.04.2020 - ADO Properties bietet 11,71 Euro in bar je Westgrund Aktie
30.03.2020 - ADO Properties sieht sich nach ADLER-Übernahme als MDAX-Kandidat
07.02.2020 - ADO Properties sichert sich Mehrheit an Adler Real Estate
16.12.2019 - ADO Properties und Adler Real Estate vor Zusammenschluss - wird auch Consus übernommen?
01.12.2019 - ADO Properties: Ein reibungsloser Abschluss
27.09.2019 - ADO Properties: Verkauf in Berlin
25.09.2019 - ADO Properties beruft neuen COO
13.08.2019 - ADO Properties holt neuen Finanzvorstand an Bord
14.06.2019 - ADO Properties: Kurze Verlängerung
22.05.2019 - ADO Properties: „Wir bestätigen unseren positiven Ausblick”
13.04.2019 - ADO Properties: Neues aus dem Verwaltungsrat
25.01.2019 - ADO Properties: Neuigkeiten vom Verwaltungsrat
04.12.2018 - ADO Properties erhält neuen Kredit über 90 Millionen Euro
16.11.2018 - ADO Properties: Erfolgreiche Emission
26.07.2018 - ADO Properties: News zum Verwaltungsrat

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.