DMG Mori: Verkaufen!

10.08.2016, 16:39 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten der Nord LB sprechen eine Verkaufsempfehlung für die Aktien von DMG Mori aus. Bisher gab es für die Aktie eine Halteempfehlung. Das Kursziel sinkt von 42,00 Euro auf 37,35 Euro.

Im ersten Halbjahr liegt der Umsatz fast unverändert bei 1,09 Milliarden Euro. Man spürt die Zurückhaltung von Kunden. Dies betrifft vor allem China. Der Auftragseingang sinkt leicht auf 1,16 Milliarden Euro ab. Der Gewinn sinkt in der ersten Jahreshälfte von 42,0 Millionen Euro auf 37,9 Millionen Euro.

Abgeschlossen wurde inzwischen der Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit der DMG Mori GmbH. Dies muss noch ins Handelsregister eingetragen werden. Die Minderheitsaktionäre sollen eine Offerte über vermutlich 37,35 Euro je Aktie erhalten. Nach dem Allzeit-Hoch raten die Analysten Investoren nun zum Verkauf der Aktie.

Die Aktie verliert am Nachmittag 0,6 Prozent auf 42,74 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: DMG Mori Seiki

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“


Nachrichten und Informationen zur DMG Mori Seiki-Aktie