Münchener Rück: Aktie nach Quartalszahlen mit Kaufsignal - Chartanalyse

09.08.2016, 12:47 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Besser als erwartete Zahlen haben der Aktie des Versicherungskonzerns Münchener Rück am Dienstag Kursgewinne beschert. Allerdings konnten die Münchener nur durch den Verkauf von Assets einen stärkeren Gewinneinbruch vermeiden. Im zweiten Quartal hat der DAX-notierte Konzern einen Gewinn von 974 Millionen Euro verbucht, 9 Prozent weniger als im Vorjahresquartal. Den reduzierten Ergebnisausblick bestätigt die Münchener Rück: 2016 sollen 2,3 Milliarden Euro Gewinn erzielt werden.

Mit dem heutigen Kursanstieg auf bis zu 158,55 Euro kann die Aktie der Münchener Rück ein charttechnisches Kaufsignal generieren. Der Widerstand im Bereich um 152,90/154,65 Euro wird überwunden, allerdings kommt die Versicherungsaktie am breiten Hürdenbereich oberhalb von 158,15/158,65 Euro nicht mehr weiter voran. Die Hürde zieht sich bis auf 160,85/161,95 Euro. Aktuell notiert die Münchener Rück Aktie bei 157,50 Euro mit 3,21 Prozent im Plus.

Auf einem Blick - Chart und News: Munich Re

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Munich Re-Aktie