Baywa setzt sich in schwierigem Umfeld durch

04.08.2016, 11:29 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Die Analysten des Bankhaus Lampe bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von Baywa. Das Kursziel sehen die Experten weiter bei 33,00 Euro.

Im ersten Halbjahr steigt das EBIT um 18,4 Prozent auf 55,3 Millionen Euro an. Die Experten hatten mit 52,9 Millionen Euro gerechnet. Damit ist das Agrarumfeld derzeit nicht einfach. Traditionell ist das zweite Halbjahr bei Baywa die stärkere Periode des Jahres.

Neben den Zahlen steht noch eine Personalie bei Baywa im Fokus. CEO Klaus Josef Lutz verlängert seinen Vertrag bis 2022. Vor allem für die internationale Expansion ist diese Entscheidung wichtig.

Für das laufende Jahr rechnen die Analysten mit einem Gewinn je Aktie von 1,79 Euro. 2017 soll das Plus bei 1,91 Euro liegen.

Die Aktie verliert 0,4 Prozent auf 28,51 Euro.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR