Drägerwerk: Erste Erfolge sind sichtbar

19.07.2016, 18:30 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten der Nord LB bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von Drägerwerk. Das Kursziel sinkt von 60,00 Euro auf 58,00 Euro.

Die schwächere Nachfrage im Mittleren Osten und in Südamerika ist in den aktuellen Zahlen deutlich zu spüren. Im zweiten Quartal sinkt der Umsatz daher um 8,7 Prozent auf 579,0 Millionen Euro. Das EBIT liegt mit 21,2 Millionen Euro nur 0,5 Millionen Euro unter dem Vorjahreswert. Für das Gesamtjahr wird die Prognose bestätigt, was die Analysten als positiv werten. So soll der Umsatz währungsbereinigt um 0 Prozent bis 3 Prozent ansteigen. Die EBIT-Marge wird zwischen 3,5 Prozent und 5,5 Prozent gesehen. Auf der Kostenseite sind erste Erfolge zu sehen, doch es braucht noch Zeit, bis diese sich wirklich klar auswirken. Daher ändern die Analysten ihr Rating zunächst nicht.

Auf einem Blick - Chart und News: Drägerwerk Vz.

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“


Nachrichten und Informationen zur Drägerwerk Vz.-Aktie