Netflix Aktie im Crash-Modus nach den Zahlen – und nun?

19.07.2016, 15:27 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Wachstumszahlen von Netflix haben die Börse enttäuscht. Die Netflix Aktie bringt das heute in der US-Vorbörse deutlich unter Druck. Der Aktienkurs des Streamingdienstes liegt aktuell mit mehr als 13 Prozent im Minus bei 85,18 Dollar, nachdem gestern der offizielle Nasdaq-Handel noch einen Schlusskurs bei 98,81 Dollar und einen leichten Kursgewinn hervor brachte.

Die schwachen Quartalszahlen des Konzerns bringen die Netflix Aktie zudem um eine interessante charttechnische Ausgangslage. Der Aktienkurs war in den vergangenen Tagen aus einer Unterstützungszone um 84,81/85,74 Dollar bis knapp unter die 100-Dollar-Marke geklettert. Die Marke ist nicht nur psychologisch wichtig, sondern zudem unterer Ausläufer einer Widerstandszone, die sich zwischen 101,27/101,63 Dollar und 104 Dollar erstreckt – hier liegt auch die 200-Tage-Linie des Papiers.

Statt eines Ausbruchsversuchs steht nun wieder die Supportzone um 85 Dollar für den Netflix Aktienkurs im Fokus. Nicht allzu weit darunter erstreckt sich unterhalb von 80 Dollar ein weiterer Unterstützungsbereich.

Auf einem Blick - Chart und News: Netflix





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR