Neue Underberg Anleihe 2019/2025

Munich Re: Brexit-Folgen sind moderat

06.07.2016, 13:34 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten der WGZ Bank bleiben bei der Halteempfehlung für die Aktien von Munich Re. Das Kursziel sehen die Experten bei 160,00 Euro. Bisher stand es bei 175,00 Euro.

In den vergangenen drei Monaten hat die Aktie rund 16 Prozent verloren. Die Gewinnwarnung mit den Quartalszahlen hat den Kurs unter Druck gebracht. Auch der Brexit sorgt für Unsicherheiten. Allerdings halten die Experten die Brexit-Auswirkungen für moderat. Belastend wirken sich die weiter niedrigen Zinsen und die Geldpolitik der EZB aus.

Daher reduzieren die Experten ihre Gewinnschätzung je Aktie für 2016 von 14,47 Euro auf 14,34 Euro. Die Prognose für 2017 sinkt von 15,30 Euro auf 14,62 Euro. Gestützt wird der Kurs von der Dividendenrendite und vom Aktienrückkaufprogramm.

Auf einem Blick - Chart und News: Munich Re

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Munich Re-Aktie