VP Bank – Spotanalyse Eurozone: Inflationsrate für den Juni


30.06.2016 11:09 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach einer ersten Schätzung lag die Inflationsrate im Juni bei 0,1 %. Die Inflationsrate für die Eurozone liegt zwar über dem, was erwartet worden war, aber von Teuerungsdruck kann keine Rede sein. Mario Draghi dürfte das Zahlenmaterial nicht gefallen. Der Notenbankpräsident möchte endlich die Früchte seiner Arbeit sehen. Wir raten den Währungshütern in Frankfurt noch zu etwas Geduld. Die preisdämpfenden Effekte des Ölpreises laufen im Juli aus. Ab August sollten die Inflationsraten spürbarer nach oben gehen.

Doch die Arbeit der Notenbanker wird auch bei höheren Inflationsraten nicht einfacher, denn der Brexit entfacht neue wirtschaftliche und politische Unsicherheiten. Höheren Teuerungsraten stehen also auch höheren Risiken gegenüber. Kurzum: Der Brexit und dessen wirtschaftliche Folgen stehen ab sofort bei den Währungshütern im Fokus, da gerät die Inflationsentwicklung fast zur Randnotiz.

Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der VP Bank. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - VP Bank

15.05.2020 - Deutschlands Wirtschaft kommt trotz Rückgang nochmals gut weg - VP Bank Kolumne
29.04.2020 - USA: Düstere BIP-Zahlen sind erst ein Vorgeschmack - VP Bank Kolumne
24.03.2020 - Einkaufsmanagerindizes: Dienstleistungssektor im freien Fall, Industrie hält sich besser - VP Bank Kolumne
02.03.2020 - Coronavirus - China: Erste Anzeichen von Rezession - VP Bank Kolumne
07.02.2020 - Deutschland: Industrieproduktion im Sinkflug, Exporte schwach - VP Bank Kolumne
27.01.2020 - Der ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Januar: Katerstimmung - VP Bank Kolumne
17.01.2020 - Tiefste Wachstumsrate in China seit fast 30 Jahren - VP Bank Kolumne
23.10.2019 - Brexit: Ein Jein ist Boris Johnson nicht genug - VP Bank Kolumne
18.10.2019 - China: Wachstumsrate fällt und fällt - VP Bank Kolumne
14.10.2019 - Annäherung zwischen USA und China sowie Grossbritannien und der EU - VP Bank Kolumne
11.04.2018 - USA: Inflation springt im März deutlich an - VP Bank Kolumne
18.01.2018 - China: Wachstum überrascht auf der Oberseite - VP Bank Kolumne
30.11.2017 - Schweiz: BIP für das 3. Quartal legt zu - VP Bank Kolumne
19.10.2017 - China: Wachstum glänzt auf den ersten Blick – im Hintergrund gärt es - VP Bank Kolumne
08.05.2017 - Vive la France! - VP Bank Kolumne
24.04.2017 - Frankreich: Macron klopft an den Élysée-Palast - VP Bank Kolumne
20.01.2017 - China: BIP im 4. Quartal etwas stärker – VP Bank Kolumne
05.12.2016 - Italien: Renzi erleidet eine Bruchlandung – eine Kolumne der VP Bank
20.10.2016 - VP Bank – EZB: Anleihekäufe über den März 2017 hinaus
19.10.2016 - VP Bank – Spotanalyse China: Wachstum bleibt auch im 3. Quartal auf Kurs

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.