Dürr: Neue Prognose im August?

27.06.2016, 10:12 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten der Commerzbank bleiben bei der Kaufempfehlung für die Aktien von Dürr. Das Kursziel sehen die Experten wie bisher bei 85,00 Euro.

Die Gesellschaft einen Kapitalmarkttag organisiert. Der Brexit war dabei kein großes Thema. Es war hingegen zu hören, dass die Geschäfte im zweiten Quartal gut laufen, der Brexit dürfte nur geringe Auswirkungen haben. Homag kann ein kurzfristiger Gewinntreiber bei Dürr sein.

Zudem halten es die Analysten nicht für ausgeschlossen, dass die Prognose von Dürr steigen kann. Ein guter Zeitpunkt wären die kommenden Quartalszahlen am 4. August.

Auf einem Blick - Chart und News: Dürr

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Dürr-Aktie