Bilfinger: Verkaufsempfehlung entfällt


21.06.2016 10:41 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten des Bankhaus Lampe überarbeiten ihr Modell für die Aktien von Bilfinger. Bisher gab es für den Titel eine Verkaufsempfehlung, das Kursziel lag bei 31,00 Euro. In der heutigen Studie wird das Kursziel bestätigt, das neue Rating für die Bilfinger-Aktien lautet „halten“.

Seit Anfang Juni hat der Kurs von Bilfinger um 32 Prozent nachgegeben. Damals verkündete man die Trennung von verschiedenen Sektoren. Der Kurs liegt inzwischen unter dem Kursziel der Analysten. Daher kann die Aktie hochgestuft werden. Künftig kümmert sich Bilfinger vor allem um die Sparte Industrieservices. Den Power-Bereich hat man noch nicht verkaufen können, die Analysten sehen ihn nicht als Kernaktivität an.

Im Juli wird mit Thomas Blades der vierte CEO innerhalb von zwei Jahren seinen Dienst antreten. Am 10. August wird er die neuen Quartalszahlen vorstellen. Diese dürften jedoch kaum für Impulse sorgen.

Die Experten erwarten im laufenden Jahr einen Gewinn je Aktie von 4,79 Euro, im kommenden Jahr soll das Plus bei 0,82 Euro liegen. Für 2018 gehen die Experten von 1,35 Euro aus.

Auf einem Blick - Chart und News: Bilfinger SE

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Bilfinger SE

16.07.2020 - Bilfinger: Erholung im zweiten Halbjahr
09.04.2020 - Bilfinger: Fragezeichen hinter der Dividende
01.04.2020 - Bilfinger: Fragezeichen hinter der Dividende
14.02.2020 - Bilfinger: Nicht mehr auf der Liste
19.11.2018 - Bilfinger: Situation trübt sich ein
15.08.2018 - Bilfinger: 2019 soll deutliches Gewinnplus bringen
06.04.2018 - Bilfinger: Restrukturierung wird fortgesetzt
20.02.2018 - Bilfinger will Schadenersatz von früheren Vorständen
12.07.2017 - Bilfinger: USA belasten die Zahlen
12.07.2017 - Bilfinger: Gewinnwarnung - Kampf mit den Altlasten
17.05.2017 - Bilfinger: Leichter Abwärtstrend
11.04.2017 - Bilfinger: Engagement in Frankreich
01.12.2016 - Bilfinger: Ruhiges Fahrwasser
10.11.2016 - Bilfinger: Neue Gewinnerwartungen
22.09.2016 - Bilfinger: Salzmann geht
23.08.2016 - Bilfinger: Noch viel Arbeit
25.07.2016 - Bilfinger: Aufträge von Alcoa und Hydro
08.07.2016 - Bilfinger: Gegenteilige Entwicklung
10.06.2016 - Bilfinger: Neues Kursziel nach dem Verkauf
06.06.2016 - Bilfinger: Weiter mit Verkaufsvotum

DGAP-News dieses Unternehmens

31.03.2020 - DGAP-Adhoc: Bilfinger SE: Bilfinger zieht Prognose 2020 zurück aufgrund Auswirkungen von COVID-19, ...
31.10.2018 - DGAP-Adhoc: Bilfinger SE: Aktienrückkauf 2017/18 - Beendigung und ...
20.02.2018 - DGAP-Adhoc: Bilfinger SE: Aufsichtsrat beschließt Geltendmachung von Ersatzansprüchen gegen ...
11.07.2017 - DGAP-Adhoc: Bilfinger SE: Vorsorgen für Altprojekte in den USA belasten bereinigtes EBITA in Höhe ...
13.02.2017 - DGAP-Adhoc: Bilfinger SE: Neue Konzernstrategie 2020; Steigerung der bereinigten EBITA Marge auf ...
23.09.2016 - Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER INDEX: Zwölf neue Unternehmen im ...
22.09.2016 - DGAP-Adhoc: Finanzvorstand Axel Salzmann scheidet bei Bilfinger SE aus / Dr. Klaus Patzak ...
02.06.2016 - DGAP-Adhoc: Bilfinger konzentriert sich zukünftig auf Industriedienstleistungen / Bilfinger ...
10.05.2016 - DGAP-Adhoc: Bilfinger SE: Kurzfristiger Rückzug von zwei Aufsichtsratskandidaten der ...
09.05.2016 - DGAP-Adhoc: Bilfinger SE: Neuausrichtung der Verwaltung im Konzern. Mittelfristige Einspareffekte ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.