Jungheinrich: Keine Sorge vorm dem 22. Juni

20.06.2016, 10:18 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Am 22. Juni wird es bei Jungheinrich einen Aktiensplit geben. Der Split erfolgt im Verhältnis 1:3. Die Hauptversammlung hatte diese Maßnahme am 24. Mai beschlossen. Aufgrund des Splits wird der Aktienkurs gedrittelt werden. Damit sieht das Papier optisch billiger aus. Das steigert die Attraktivität der Aktie. Finanzvorstand Volker Hues setzt auf eine künftig breitere Anlegerschicht.

Ab dem 22. Juni wird es insgesamt 102 Millionen Euro von Jungheinrich geben. Diese setzen sich aus 54 Millionen Stammaktien und 48 Millionen Vorzugsaktien zusammen.

Am Morgen legt die Aktie von Jungheinrich 1,5 Prozent zu und notiert bei 87,18 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Jungheinrich Vz.



Nachrichten und Informationen zur Jungheinrich Vz.-Aktie



All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR