Palfinger will Norweger übernehmen

20.06.2016, 09:51 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Palfinger plant ein Übernahmeangebot für die TTS Group aus Norwegen. Geboten werden 5,60 NOK je Aktie, falls die Due Diligence positiv verläuft. Geplant ist eine vollständige Übernahme von TTS. Das Board of Directors von TTS spricht sich für eine Annahme der Offerte aus. Die notwendige Annahmequote liegt bei 90 Prozent.

Bei einem erfolgreichen Erwerb würde Palfinger zu den Top 3 der weltweiten Schiffsausrüster gehöre. Der Marinesektor würde mehr als 600 Millionen Euro erwirtschaften und würde zum zweiten großen Standbein von Palfinger werden. 2015 machte der Bereich einen Umsatz von 170 Millionen Euro.


TTS hat seinen Sitz in Bergen (Norwegen). Das Unternehmen existiert seit 1966, seit 1995 ist es an der Börse in Oslo notiert.