Merck: Analysten setzen auf baldige Marktzulassung


07.06.2016 12:12 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Die Analysten der WGZ Bank bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von Merck. Das Kursziel sehen die Experten bei 93,00 Euro. Bisher stand es bei 89,00 Euro.

Auf einer Konferenz hat Merck neue Daten zu Avelumab vorgestellt. Diese fallen positiv aus. Damit entwickelt sich Avelumab zum bedeutenden Produktkandidaten für Merck. Die Analysten nennen die Daten erfreulich und hoffen auf einen Antrag zur Marktzulassung. 2017 könnte diese erfolgen, der Umsatz könnte dann mit Avelumab bei 125 Millionen Dollar liegen.

Die Experten erwarten 2016 einen Gewinn je Aktie von 5,85 Euro, 2017 soll das Plus bei 6,20 Euro liegen.

Daten zum Wertpapier: Merck & Co.
WKN: 851719
ISIN: US5893311077
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Defama: „Wir bekommen laufend interessante Angebote auf den Tisch“
Matthias Schrade, Vorstand der m:access-notierten Immobilien-Gesellschaft Defama aus Berlin, im Interview mit der Redaktion von www.4investors.de.

Affluent Medical - IPO: Interessantes Portfolio für hart umkämpfte Medtech-Märkte
Das französische Medizintechnik-Unternehmen Affluent Medical geht an den regulierten Markt der Euronext in Paris.

4investors-News - Merck & Co.

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.