HeidelbergCement Aktie: Übernahme läuft planmäßig


Nachricht vom 30.05.2016 30.05.2016 (www.4investors.de) - Die Analysten der WGZ-Bank haben ihre Einstufungen der HeidelbergCement Aktie beibehalten, nachdem das Unternehmen von den europäischen Behörden unter Auflagen grünes Licht für die Übernahme von Italcementi gegeben haben. Dies habe man so erwartet, heißt es von den Experten. Es stehe nun noch die Freigabe der US-Kartellbehörde aus – auch hier seien Auflage zu erwarten, so die WGZ-Bank. Die Analysten gehen davon aus, dass das Interesse an den US-Aktiviäten hoch sein dürfte und HeidelbergCement einen attraktiven Preis bei einem Verkauf erzielen könne. Verkaufserlöse sind bei der Finanzierung des Deals von Seiten der Gesellschaft einkalkuliert. Der Baukonzern liege im Plan bei der Italcementi-Übernahme, glauben die Analysten.

Für die Aktie von HeidelbergCement gibt es von der WGZ-Bank ein „Halten“ mit einem Kursziel von 85 Euro. Am Montag notiert das Papier nahezu unverändert bei 76,49 Euro. Für 2016 und 2017 liegen die Gewinnschätzungen der Experten je Anteilsschein bei 4,68 Euro und 6,09 Euro. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR