Neue JDC Group Anleihe 2019/2024

Südzucker will Umsatz und Gewinn steigern


19.05.2016, 10:45 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Südzucker-Konzern hat am Donnerstag die Zahlen für das Geschäftsjahr 2015/2016 vorgelegt. Das Unternehmen aus Mannheim meldet einen Umsatzrückgang von 6,78 Milliarden Euro auf 6,38 Milliarden Euro. Operativ habe man den Überschuss von 181 Millionen Euro auf 241 Millionen Euro gesteigert, meldet Südzucker. Unter dem Strich weist der Zuckerkonzern einen Gewinn von 181 Millionen Euro aus nach 74 Millionen Euro im vorangegangenen Geschäftsjahr.

Aktionäre des Unternehmens sollen für 2015/2016 eine Dividende von 0,30 Euro je Südzucker Aktie erhalten – 5 Cent mehr als zuvor. Für 2016/2017 peilen die Mannheimer einen Umsatz zwischen 6,4 Milliarden Euro und 6,6 Milliarden Euro an. Der operative Gewinn soll zwischen 250 Millionen Euro und 350 Millionen Euro liegen. „Wesentlicher Treiber wird die Ergebnisverbesserung im Segment Zucker sein. In den Segmenten Spezialitäten und CropEnergies wird nach dem Rekordjahr 2015/16 jeweils mit einem deutlichen Rückgang gerechnet. Im Segment Frucht erwartet Südzucker einen Anstieg gegenüber dem Vorjahr“, so Südzucker.

Die Südzucker Aktie notiert am Donnerstagvormittag bei 15,45 Euro mit 1,56 Prozent im Minus.

Auf einem Blick - Chart und News: Südzucker

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Südzucker-Aktie