Neue JDC Group Anleihe 2019/2024
4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Porsche Automobil Holding SE

Porsche: Erwartungen an 2016 werden reduziert


03.05.2016, 15:47 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Independent Research bleiben bei der Halteempfehlung für die Aktien von Porsche. Das Kursziel für die Vorzugsaktien lag bisher bei 45,00 Euro. In der heutigen Studie steigt es auf 50,00 Euro an.

Die endgültigen Zahlen für 2015 liegen auf Höhe der vorläufigen Daten. Der Verlust von Volkswagen prägt das Bild. Sollte die Dividende ursprünglich bei 0,21 Euro liegen, so werden jetzt 1,0o Euro gezahlt werden. Offenbar waren einige Großaktionäre mit dem ersten Vorschlag nicht glücklich.

Im neuen Geschäftsjahr erwartet Porsche ein Nettoergebnis von 1,4 Milliarden Euro bis 2,4 Milliarden Euro. Die Experten gehen von 6,01 Euro Gewinn je Aktie aus, bisher stand ihre Einschätzung bei 7,74 Euro. Die Prognose für 2017 beläuft sich unverändert auf 10,51 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Porsche Automobil Holding SE

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Porsche Automobil Holding SE-Aktie