Fielmann: Erwartungen werden nicht erfüllt

02.05.2016, 15:47 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Independent Research bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von Fielmann. Das Kursziel liegt wie bisher bei 66,00 Euro.

Im ersten Quartal geht der Umsatz leicht auf 316 Millionen Euro zurück, die Experten hatten mit 324 Millionen Euro gerechnet. Das EBIT fällt um fast 14 Prozent auf 54 Millionen Euro zurück, dies nennen die Experten enttäuschend. Ihre Schätzung lag bei 59 Millionen Euro. Netto sinkt der Gewinn um mehr als 14 Prozent auf 38 Millionen Euro, das liegt 3 Millionen Euro unter der Analystenprognose.

2016 will man die Marktposition ausweiten und in Italien expandieren. Das Potenzial für die Aktie ist jedoch auch aufgrund der derzeitigen Situation auf dem deutschen Markt beschränkt. Für das laufende Jahr gehen die Experten von einem Gewinn je Aktie von 2,10 Euro aus, der im kommenden Jahr auf 2,24 Euro steigen soll. Die Dividendenrendite liegt bei erwarteten 2,8 Prozent bzw. 3,0 Prozent.

Die Aktie von Fielmann gewinnt am Nachmittag 0,8 Prozent auf 64,89 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Fielmann

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“


Nachrichten und Informationen zur Fielmann-Aktie