Munich Re: Dividendenabschlag bringt optisch Kursminus

28.04.2016, 10:33 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Start ins neue Jahr ist bei Munich Re deutlich misslungen. Das Gewinnziel von 2,3 Milliarden Euro bis 2,8 Milliarden Euro gilt schon nach wenigen Monaten als ambitioniert. Die Aktie hat daraufhin schon gestern klar nachgegeben. Heute rutscht das Papier von Munich Re am Morgen um 4,8 Prozent auf 165,60 Euro ab, das „Minus“ ist allerdings rein optisch und auf den heute erfolgten Dividendenabschlag von 8,25 Euro zurückzuführen.

Die Analysten der UBS bestätigen unterdessen ihr Rating „neutral“ für die Aktien von Munich Re. Das Kursziel liegt wie zuvor bei 185,00 Euro. Nach der Warnung der Munich Re reduzieren auch die Experten ihre Erwartungen für 2016.

Auf einem Blick - Chart und News: Munich Re



Nachrichten und Informationen zur Munich Re-Aktie



All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR