Ströer hebt Prognose für 2016 an – Aktie unter Druck

Bild und Copyright: Ströer.

Bild und Copyright: Ströer.

28.04.2016 10:17 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Kölner Werbekonzern Ströer hat am Donnerstag Quartalszahlen vorgelegt. Das MDAX-notierte Unternehmen, dessen Aktie zuletzt unter den Beschuss der Shortseller von Muddy Waters gekommen ist, meldet einen Umsatzanstieg von 161,8 Millionen Euro auf 226,2 Millionen Euro. Große Teile des Zuwachses gehen auf Akquisitionen zurück. Auf bereinigter Basis ist der operative Gewinn des Konzerns, gemessen am EBITDA, von 26,3 Millionen Euro auf 45,3 Millionen Euro geklettert, meldet Ströer. Das Quartalsergebnis stieg um 8,1 Millionen Euro auf 5,1 Millionen Euro, so die Kölner weiter.

„Wir sind äußerst zufrieden mit dem Start in das aktuelle Geschäftsjahr - es ist der beste Jahresantritt seit unserem Börsengang. Sämtliche Segmente tragen mit ihrem guten organischen Wachstum zu diesem starken Kurs bei“, sagt Konzernchef Udo Müller und hebt die Prognose für 2016 an. Die Kölner wollen 2016 nun „mehr als 280 Millionen Euro Operational EBITDA“ erzielen, wie Müller ankündigt. Zuletzt hatte die Gesellschaft einen Betrag zwischen 270 Millionen Euro und 280 Millionen Euro in Aussicht gestellt.

Von den aggressiv-optimistischen Worte aus der Konzernzentrale lässt sich der Ströer Aktienkurs heute allerdings nicht beeindrucken: Das MDAX-notierte Papier liegt am Vormittag bei 44,385 Euro mit 1,49 Prozent im Minus. Damit hängt der Titel weiter unter einer wichtigen charttechnischen Hinderniszone fest, siehe unseren letzten 4investors Chartcheck zur Ströer Aktie.

Auf einem Blick - Chart und News: Ströer SE

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Ströer SE

20.03.2020 - Ströer kassiert Prognose für 2020 trotz Rekordquartal ein
25.02.2020 - Ströer: Keine Sorge um die Prognose
26.11.2019 - Ströer: Kursziel für die Aktie wird erhöht
26.08.2019 - Ströer: Der Grund für das Kursminus
12.08.2019 - Ströer: Viel Zufriedenheit
06.08.2019 - Ströer: Vor den Quartalszahlen
22.03.2019 - Ströer hebt die Dividende an
01.02.2019 - Ströer: Minus 4 Euro
14.01.2019 - Ströer: Gewinne in der Branche unter Druck
10.10.2018 - Ströer: Kaufen nach dem Türkei-Ende
29.08.2018 - Ströer: Neues Rating sorgt für Kursplus
13.08.2018 - Ströer: Was plant Google?
10.08.2018 - Ströer: Fast 40 Prozent
09.08.2018 - Ströer: Kursziel wird angepasst
09.08.2018 - Ströer: Neues vom Kursziel
22.05.2018 - Ströer: Kein Grund zur Sorge
19.02.2018 - Ströer: Im Wachstumsmodus - Analystenstimme
15.02.2018 - Ströer: Unterschiedliche Sichtweisen
31.01.2018 - Ströer: Klares Kaufvotum
29.01.2018 - Ströer: Im Wachstumsmodus

DGAP-News dieses Unternehmens

19.03.2020 - DGAP-Adhoc: Ströer SE & Co. KGaA: Ströer ist nach exzellentem 1. Quartal 2020 optimal auf die ...
22.03.2019 - DGAP-Adhoc: Ströer SE & Co. KGaA: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Dividende von 2,00 EUR ...
10.11.2017 - DGAP-News: Ströer SE & Co. KGaA: Ströer setzt Erfolgskurs im dritten Quartal fort und ...
10.08.2017 - DGAP-News: Ströer SE & Co. KGaA: Ströer steigert im ersten Halbjahr Umsatz und Operational ...
27.06.2017 - Ströer SE & Co. KGaA: Größte digitale Medienmarke: Offizieller Startschuss für ...
14.06.2017 - DGAP-News: Ströer: Hauptversammlung stimmt nach sehr erfolgreichem Geschäftsjahr 2016 einer ...
11.05.2017 - DGAP-News: Ströer SE & Co. KGaA: Ströer startet sehr gut in das Geschäftsjahr 2017 und ...
27.03.2017 - DGAP-News: Ströer SE & Co. KGaA: Rekordergebnis 2016 und sehr guter Jahresstart 2017: Ströer ...
22.02.2017 - DGAP-News: Ströer SE & Co. KGaA: Ströer setzt erfolgreichen Wachstumskurs in 2016 fort und ...
22.12.2016 - DGAP-News: Ströer SE & Co. KGaA: Ströer setzt Konsortialkreditlinie neu auf, verbessert ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.