Apple Aktie: Das Schlimmste schon vorüber? - Chartanalyse

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

28.04.2016, 08:31 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei der Apple Aktie zeichnet sich die Enttäuschung der Börse über die jüngst veröffentlichten Quartalszahlen deutlich im Aktienkurs ab. Das Papier verlor gestern im Handel an der US-Börse auf Schlusskursbasis mehr als 6 Prozent auf 97,82 Dollar, im Handelsverlauf wurden sogar 95,68 Dollar als Tagestief notiert – und das, obwohl die Apple-Zahlen nicht überall pessimistisch gesehen werden. Doch die schwachen Daten trafen auf eine angeschlagene Charttechnik, sodass neue Verkaufssignale bei der Apple Aktie zu sehen waren, im Fokus standen hierbei die diversen kleineren Unterstützungen zwischen 98,89 Dollar und 101,53 Dollar.

Die hier liegenden charttechnischen Signalmarken sind im Falle einer Kurserholung nun als mögliche Hindernisse einzustufen. Gehen die Kursverluste der Apple Aktie dagegen weiter, trifft das Papier in einer Zone zwischen 92,00 Dollar und 93,42 Dollar auf weitere, diesmal allerdings starke Unterstützungsmarken.

Auf einem Blick - Chart und News: Apple



Nachrichten und Informationen zur Apple-Aktie



All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR