Neue JDC Group Anleihe 2019/2024

Covestro: Bayer-Spinoff meldet Quartalsergebnis

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

25.04.2016, 17:09 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Bayer-Spinoff Covestro hat am Montag die Zahlen für das erste Quartal des laufenden Jahres vorgelegt. Die Gesellschaft meldet einen Umsatzrückgang um 5,9 Prozent auf 2,9 Milliarden Euro, nachdem die vergangenen Monate durch sinkende Verkaufspreise geprägt waren. Dagegen sind die Ergebnisse gestiegen: Auf EBITDA-Basis meldet Covestro ein Gewinnplus von 29 Prozent auf 508 Millionen Euro, unter dem Strich klettert der Quartalsgewinn um mehr als die Hälfte auf 182 Millionen Euro. Beim freien operativen Cashflow meldet der Konzern allerdings einen Rückgang um 13 Millionen Euro auf 77 Millionen Euro. „Das lag vor allem an gestiegenen Ertragsteuerzahlungen und einer höheren Mittelbindung im Working Capital, welche die Verbesserung beim EBITDA überwogen“, so das Unternehmen.

Die Planungen für 2016 werden bestätigt. Unter anderem rechnet Covestro mit einem Free Operating Cash Flow über dem Durchschnitt der Vorjahre.

Die Covestro Aktie notiert am Montag bei 33,50 Euro mit 3,32 Prozent im Minus.

Auf einem Blick - Chart und News: Covestro

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Covestro-Aktie